Von der Black Rock Campsite km 1775 bis zur Davis Bay Campsite km 1797- Wandertag 64, 22 km – 01.01.18

Die Sylvester-Party haben wir knapp verschlafen. Dafür sind wir heute eine Stunde später in den Tag gestartet.

Der Tag begrüßte uns mit vielen Wolken und etwas Nieselregen. Also haben wir das Zelt zusammengepackt und sind los gelaufen. Der Track führte uns zuerst leicht bergab und zumeist im Wald, so dass es nicht störte, das wir keine Aussicht hatten. So schön leicht bergab ging es bis zum Torea Saddle auf rd. 109m.

Um dann steil aufzusteigen auf 407m. Hier wäre die Aussicht bei gutem Wetter sicher fantastisch gewesen. So war es erst Mal nur ein steiler und schweißtreibender Aufstieg. Um dann nach Te Mahia wieder gemächlich abzusteigen.

Inzwischen hat es aufgehört zu regnen und die Wolken brachen auf. Als wir beim nächsten Aussichtspunkt ankamen hat die Sonne schon wieder ein wenig gescheint, so dass wir einen Blick auf die Waterfall Bay, Misteltoe Bay, Fence Bay und die Onahau Bay genießen konnten.

An einem Picknick-Tisch mit Aussicht, haben wir unser Mittagessen genossen und vier Tschechinen gelauscht, die ein Neujahrs-Lied geträllert haben.

Im Sonnenschein ging es dann die letzten Kilometer weiter bergab, bis wir auf Seehöhe angekommen sind und auch an unserem heutigen Ziel, der Davis Bay Campsite. Diese liegt direkt am Strand. Traumhaft. Wir haben einen guten Platz für das Zelt gefunden, alles aufgestellt und eingerichtet und sind dann ins Meer zum Schwimmen. Einfach genial. Nach einigen schweißtreibenden Kilometern eine Erfrischung bei einem Bad. So kann man es aushalten.

Auch heute kamen Phil und Phili zur gleichen Campsite. Mal sehen, ob wir die beiden die nächsten Tage auch sehen werden.

Direkt beim Zelt ist ein Picknick-Tisch den wir direkt in Beschlag genommen haben um den Rest des Tages gemütlich im Halbschatten – inzwischen war es wieder voll sonnig – zu genießen.

Das Abendessen haben wir ebenfalls in Halbschatten und mit viel Genuss zu uns genommen.

So kann es jeden Tag sein. Ein wenig wandern, baden im Meer und dann leckeres Essen genießen und dazu noch super Wetter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s