Von der Pahautea Hütte bis zum Camping bei km 871 – Wandertag 31, 22 km

Die Nacht in der Hütte war kurz nach Sonnenaufgang zu Ende. Wir haben unsere Sachen zusammengepackt und sind dann auch um 6:30 Uhr auf den Hihikiwi-Track gestartet.

Der Track verlief die ersten 700m auf einem Boardwalk, es natürlich sehr angenehm war. Zudem führte der Boardwalk direkt zum nächsten Aussichtspunkt. Danach ging es durch Matsch, über Wurzeln und Steine und unter Farnen und Büschen hindurch weiter. Ein schöner Wald der uns rd 3,5h und ca. 6km wir führte und dann an einem Parkplatz endete.

Hier haben wir uns am nahen Bach den Matsch von den Beinen gewaschen, die Sonnencreme aufgetragen und dann auf der Straße weiter gelaufen.

Es ging immer an der Straße entlang. Zum Glück waren es Schotterstraßen mit einigen schönen Ausblicken.

Unterwegs haben wir unseren Wasservorrat aufgefüllt, da wir heute irgendwo übernachten werden und es vermutlich keinen Bach gibt.

Nach einer kurzen Rast ging es weiter an der Straße bis zu einer Kreuzung mit der Honekiwi-Road. Hier sollte es Land von DOC (Department of Conservation) sein und damit Campen erlaubt sein.

Es war anders als erwartet aber es ging. Also haben wir das Zelt aufgestellt, uns organisiert und einen Porridge als Vorspeise genossen. Das alles haben wir im Vorzelt gemacht, da es sehr windig ist.

Das Abendessen musste noch ein wenig warten und danach ging es recht bald ins Zelt. Zuvor sind aber noch Luzia und Jan vorbei gekommen. Die sind noch weiter gelaufen und haben an dem Weg gezeltet.

Ein sonniger aber windiger Tag mit einigen Aussichten, etwas Matsch und viel Schotterstraße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s