Omahuta Forest – Wald Wandertag 8

Als wir heute aufbrachen haben wir uns einen einfachen und kurzen Tag vorgestellt. Gemeinsam mit Julie haben wir uns auf den Weg gemacht, etwas später als sonst. Wir hatten ja nur 16 km zu laufen heute.

Es begann mit einem ca. 3km langen sehr anstrengenden auf und ab entlang des Flusses. Darauf waren wir nicht eingestellt aber es musste sein. Schon völlig erledigt ging es dann noch Recht lange bergauf. Der Weg war sehr angenehm zu laufen aber unsere Akkus waren leer und so ging es langsamer als gedacht vorwärts.

Nachdem wir dann nach dem langen Anstieg aus dem Wald kamen hatten wir noch ein wenig Straße zu laufen. Das war irgendwie die Straße des Todes. Da waren sehr viele Possumfallen mit toten Tieren am Straßenrand. 

Am Ende der Straße waren wir dann auch endlich am Campingplatz mit kalter Dusche und Toiletten angekommen. Markus hat eine Dusche genossen und wir haben viel gegessen. 

Rika und Daniel sind dann später noch Richtung Kerikeri aufgebrochen, da sich Balasz gemeldet hat dass er sie unterwegs abholt.

Bruce ist direkt nach Kerikeri zu seiner Familie und Luzia kam kurz nach uns noch an.

Beim Kochen habe ich mir dann leider ein Loch in die Daunenjacke gebrannt. Echt blöd. Zum Glück haben wir Panzertape dabei.

Während wir uns mit Julie über unseren weiteren Pläne unterhielten, kamen wir auf die Idee, am nächsten Tag in Kerikeri einen Ruhetag einzulegen und dafür gemeinsam eine Unterkunft zu nehmen. Nach kurzer Suche im Internet haben wir einen kleinen Bungalow bei einem Campingplatz gefunden und Julie hat für uns drei gebucht. Luzia wollte lieber Zelten und auch keinen Ruhetag einlegen. 

Ein gelungener Ausklang des Tages.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s