Bald geht die Wanderung los

Gestern haben wir noch die letzten Vorbereitungen erledigt. Zum einen haben wir unsere Ersatzausrüstung in einer Postbox verpackt und an dem ersten großen Ort auf der Nordinsel versendet, unsere Bouncebox. Diese werden wir nun immer wieder auf dem Weg abholen und bei Bedarf Sachen austauschen. 

Das letzte was dann noch zu erledigen war, war Denis zu treffen und unseren Koffer bei im abzugeben. Denis ist ein netter Neuseeländer, der nicht nur unseren Koffer über die 5 Monate aufbewahrt, sondern noch einige andere.

Damit war alles erledigt und wir hatten noch ein wenig Zeit uns in Auckland umzuschauen, und die neue Umgebung ein wenig kennenzulernen und das super Wetter zu genießen.

Das war der vorerst letzte Tag in Auckland. 

Heute ging es mit dem Bus nach Norden, näher an den Ausgangspunkt der Wanderung. Mit uns im Bus waren noch zwei weitere Paare, die ebenfalls den TA (Te Araroa) wandern. Das eine Pärchen hatten wir, Dank Denis, gestern bereits kennengelernt.  

Als wir nach 6 Stunden Busfahrt endlich in Kaitaia angekommen sind, weiter nach Norden fährt der Bus leider nicht, haben wir uns um die Fahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung gekümmert, waren noch Abendessen Einkaufen und haben Abends unsere Steaks gegessen, orientalisch mit Minze gewürzt. 

Morgen geht es dann endlich wirklich los.